Was kann Astrologie?

Astrologie ist eine alte Methode, detaillierte Aussagen zur Qualität der Zeit geben zu können. Entstanden in frühesten Zeiten, wurden die astrologischen Techniken während allen Kulturepochen weiterentwickelt, verfeinert und dem jeweiligen kulturellen Wissensstand angepasst. Waren die Planetenkräfte ursprünglich Göttergestalten, werden Sie heute in der persönlichen Beratung hauptsächlich psychologisch gedeutet.

Die berechtigte Frage, wie und warum Astrologie "funktioniert", ist heute wissenschaftlich nicht schlüssig zu beantworten. Allerdings sagt das nichts aus über die Qualität der Astrologie, denn unser Leben ist voll von "wissenschaftlich" unerklärtem. Wie funktioniert z.B. Musik? Wieso können wir reine Töne von unreinen unterscheiden, "wissen", wann eine Musik "richtig" und wann "falsch" klingt?

Die astrologische Symbolik könnte eine zutiefst menschliche Projektion innerer Themen und Potentiale in die Weite des Weltenraumes zu sein (ein empfehlenswertes Buch zu diesem Thema ist "Astrologie und Mythos" von Roberto Sicuteri, Aurum Verlag).

Eine weitere Erklärung, die mir selbst sinnvoll erscheint, ist das Modell der aurischen Verbundenheit. Das Sonnensystem hat eine eigene, kraftvolle Aura (ein energetisches, feinstoffliches Feld), deren Kraftzentren (Chakras) die Planeten sind. Jeder Planet hat ebenfalls eine feinstoffliche, aurische Hülle. Die Erd-Aura wird von den Ausprägungen der Planeten-Auren beeinflusst und prägt wiederum die feinstoffliche Aura des Menschen zur Zeit der Geburt. Die astrologischen Symbole lassen sich den Chakren des Menschen zuordnen und geben Auskunft über die energetische Prägung. Die Astrologie ist deshalb eigentlich nicht die Lehre von den Sternenkräften, sondern viel mehr die Lehre von der Erde. Die Planeten geben uns Auskunft über die Aura der Erde...

In einer Konsultation fasse ich die Symbolik des Horoskops in eine meinem Gegenüber und dem Inhalt der zu betrachtenden Thematik entsprechende Sprache. Eine Beratungstätigkeit ist deshalb auch immer Kommunikation mit dem Klienten und ein Erfassen der Aufnahmemöglichkeit desselben. Die astrologische Symbolik beschreibt Tendenzen, Möglichkeiten und Strukturen. Kein seriöser Astrologe kann z.B. sagen: "Am 5. Juli werden Sie reich" oder "Am 12. Dezember fallen Sie die Treppe runter" oder "Mit diesem Horoskop werden Sie nie erfolgreich werden". Beschreiben kann er z.B. eine Phase der Offenheit und des Glücks materiellen Dinge und Geld gegenüber, oder eine Phase der inneren und äusseren Unruhe mit einem Verletzungsrisiko, oder ein Geburtshoroskop, dessen Bewältigung zeitweise alle Kräfte in Anspruch nimmt. Wieso "ich der bin, der ich bin", ist eine Frage, die wohl niemand beantworten kann; der Astrologe kann jedoch helfen, zur Erkenntnis zu kommen, dass "ich bin, der ich bin".

Das, was im Horoskop nicht sichtbar ist, ist der persönliche Umgang mit dem eigenen Potential. Herausragende Persönlichkeiten haben vielmals sehr gespannte Horoskope, die ein Astrologe auch "negativ" deuten könnte... Doch was ist es, das jemand befähigt, mit seinen inneren Dissonanzen so umzugehen, so dass "Licht" entsteht? Selbst - Bewusst - Sein ist für eine zentrierte und kraftvolle Persönlichkeit unabdingbar - die Astrologie ist eine Möglichkeit, dazu zu kommen.