Bô Yin Râ

Mein Dank an Bô Yin Râ

boyinra2.jpgBô Yin Râ's Schriften begleiten mich nun schon bald ein Vierteljahrhundert. Mein persönliches Interesse an spirituellem Wachstum hat mich mit der Welt des tibetischen Buddhismus, des Sufismus, mit Werken von abendländischen christlichen Mystikern und indianischen Schamanen in Berührung gebracht. An allen diesen "Haltungen" schätze ich die Bedingungslosigkeit der Hingabe, die auch ich mir immer wieder neu erarbeiten muss. Treue Begleiteiter auf meinen "Forschungsreisen" in spirituelle Welten sind die Bücher von Bô Yin Râ. Diese sind für mich als ein Mensch aus der europäisch-westlichen Kultur mehr als nur Wegweiser durch den Esoterik-Dschungel. Ich bin diesem bescheidenen Mann zutiefst dankbar für seine klaren Einsichten in das Wesen des Geistes, die er sorgfältig und unspektakulär in seinen vielen Schriften zugänglich gemacht hat.

Nach innen horchen

boyin.jpgBô Yin Râ, mit bürgerlichem Namen Josef Anton Schneiderfranken, war ein deutscher Kunstmaler und "geistig Wissender". Für sich selbst nahm er in Anspruch, der einzige westliche "Lehrer" der unsichtbaren Bruderschaft des Lichts zu sein. Sein Werk verstand er auch als Antwort auf die grosse Verwirrung, die durch Helena Blavatsky und die Theosophie in die Welt gebracht wurde.

Bô Yin Râ lebte in der Schweiz und schrieb eine ganze Reihe von Büchern über die geistige Dimensionen des Menschen. Diese Bücher sind für wahrhaftig Suchende reines Gold! Die altertümliche, strenge Sprache verlangt dem Leser und der Leserin einiges ab und oft merkt man, dass diese Schriften bereits am Anfang des letzten Jahrhunderts verfasst wurden. Inhaltlich jedoch führen sie jeden, der in die eigene Tiefe steigen will, auf einen kraftvollen und gut verwurzelten Pfad.

Diejenigen, die sich drauf einlassen können, werden viele Antworten auf offene Fragen erhalten. Uraltes geistiges Wissen, wie es vorher im Westen nie zugänglich gewesen ist wird offenbar, und viele Fragmente erhalten durch ihn einen neuen Sinn. Wunderbar sind auch seine deutschen Mantren, die ich jedem, der sich mit einem geschwätzigen Denken konfrontiert sieht, wärmstens empfehlen kann.

Die Bücher Bô Yin Râ's sind über den Koberverlag oder im lokalen Buchhandel (meist auf Bestellung) erhältlich.

In dir...

"Der Geist, der über den Wassern
schwebte", erfüllt die unendlichen Räume,
aber du kannst ihm nicht anders nahen als
nur - in dir! - - -
Nur wenn er in dir - als dein Gott -
aus Licht zu Licht sich gestaltet, wirst
du von seinem stillen Walten Kunde geben
können. -

Aus: Bô Yin Râ, Das Buch vom lebendigen Gott